Bauprojektmanagement - Technische Due Diligence - Sachverständigenleistungen - Krisenmanagement

Als "Due Diligence" (kurz: "DD") bezeichnet man die Prüfung und Bewertung einer geschäftlichen Transaktion durch einen potentiellen Investor. Auf das Bauwesen bezogen, kann dies z.B. der Ankauf eines Projektpakets für Grundstücke, Planungen, Genehmigungen und Bauverträge sein. Diese Überprüfung erfolgt auf verschiedenen Ebenen. Während die juristische DD die Basis darstellt, wird die Gesamtprüfung um finanzielle, steuerliche und technische Aspekte erweitert. Letztere Überprüfung bezeichnet man als "Technische Due Diligence". Dabei werden Risiken im Vorfeld des Erwerbs analysiert, Fehler wenn möglich korrigiert und somit durch Risikoabgrenzung die Basis für erfolgreiche geschäftliche Transaktionen geschaffen.

Wir haben auf Grund unserer Expertise in den letzten Jahren zahlreiche Aufträge zur Technischen DD, sowohl im Bereich Bau als auch im Bereich Haustechnik, erfolgreich durchgeführt. Schwerpunkte dieser Tätigkeit waren zum einen umfangreiche gewerbliche Immobilien (Einzelhandelszentren) bei An- und Verkauf und Refurbishment, sowie zahlreiche Windkraftprojekte. Darüber hinaus führen wir Risikoanalysen beim Erwerb von Altgebäuden durch, um einerseits die Bauherrenrisiken für Erwerber zu reduzieren und andererseits die Vorbereitungen für die notwendigen Investitionsentscheidungen und die nachfolgenden Planungs- und Baumaßnahmen einzuleiten.